Am Ortsrand in enger Tallage zwischen Kinzig und
Bergrücken wurde das Ensemble von Schule und Fest-
halle in linear versetzter Anordnung gegliedert,
um größtmögliche Vernetzung mit der Landschaft zu
erzielen. Die Beschränkung auf zwei Geschosse und
die dunkle Holzverschalung der Außenhaut lassen
die Gebäude hinter der Baumkulisse in ihrem
Erscheinungsbild deutlich zurücktreten.
realschule mit festhalle
wolfach - auszeichnung guter bauten - des bda 1977