Die Zentrale Check-In Halle liegt mittig zwischen
den beiden Landebahnen und damit über
der ICE Trasse und der Autobahn.
mall zentral-check-in
renault traffic design award








Erschlossen wird die Check-In-Halle durch die
Vorfahrtsebene die zwischen Hallenebene und
Bahnebene eingeschoben ist und gleichzeitig flughafen-
intern auch die nord-süd Verbindung herstellt,
sowie die direkte Anbindung an den ICE- Bahnhof.











Charakteristisch für die Halle ist die Dachkonstruktion,
die bei gleichbleibenden Hallenträger, durch höher und
tiefer liegende Dächer shedartige Oberlichter ausbildet.










Nach dem Einchecken geht der Passagier über die Mall -
nach Norden oder Süden- zum Flugzeug.
In der Mall befinden sich auf der Westseite kommerzielle
Einrichtungen wie Läden, Reisebüros und Gastronomie.














Die Ostansicht zeichnet sich aus durch eine großzügige
durchgängige Verglasung aus, die den Bezug zur Landschaft
herstellt. Prägend für die Mall ist ihr über die Gesamtlänge von
knapp 300 m gleichbleibendes, ellipsen-segmentartiges
Schnittprofil.